teba18_Logo_rgb.png#asset:2156

Shortlist der trendence Employer Branding Awards 2018

Karriere-Anzeige

Kurz, knackig und auf den Punkt – so muss die Bewerbung beim Bewerber sein. Eine Karriere-Anzeige muss auf einen Blick überzeugen, Emotionen und Informationen gleichermaßen transportieren. Kaum ein anderes Instrument im Personalmarketingmix vermittelt den Kern Ihrer Arbeitgebermarke auf so wenig Raum.

Das sind die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Karriere-Anzeige":

Shortlist trendence Employer Branding Awards - Karriere-Anzeige
  • BASF
  • KPMG
  • McKinsey
  • PwC
  • Siemens

Karriere-Website

Wenn es um die gezielte Suche nach Arbeitgeberinformationen geht, ist die Karriere-Website eines Unternehmens das Medium erster Wahl. Ein nutzerfreundliches Design und auf die Bewerber zugeschnittene Inhalte gehören zum kleinen Einmaleins. Wenn es Ihnen zusätzlich gelingt, den Charakter Ihrer Arbeitgebermarke über den Screen zu bringen, können Sie Bewerber nachhaltig für sich interessieren.

Das sind die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Karriere-Website":

Shortlist trendence Employer Branding Awards - Karriere-Website
  • Bayer
  • Deloitte
  • Siemens
  • Unilever
  • ZEISS

Hochschulmarketing

Als Arbeitgeber, der aktives Hochschulmarketing betreibt, machen Sie bereits eines richtig: Sie sprechen Ihre Wunschbewerber genau dort an, wo sie sich täglich aufhalten. Sie können überzeugen, wenn Sie sich für persönliche Gespräche mit Bewerbern Zeit nehmen, einen Einblick in die täglichen Herausforderungen und Aufgaben im Unternehmen geben und mit besonderen Aktionen in Erinnerung bleiben.

Das sind die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Hochschulmarketing":

Shortlist trendence Employer Branding Award - Hochschulmarketing
  • ALDI SÜD
  • Capgemini 
  • Daimler/Mercedes-Benz 
  • Deloitte 
  • Deutsche Bahn

Employer Branding in Social Media

Vom Social-Web-Auftritt eines Arbeitgebers erwarten Absolventen vor allem Glaubwürdigkeit, Informationen und die Möglichkeit, direkt mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Für Sie gilt es jedoch nicht nur, Fans zu werben. Gutes Employer Branding im Social Web führt vor allem dazu, dass Sie als Arbeitgeber wahrgenommen werden und Ihr eigenes Profil schärfen.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding in Social Media" sind:

Shortlist trendence Employer Branding Awards - Social Media
  • ALDI SÜD
  • Bundeswehr
  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Bank 
  • OTTO

Employer Branding - Studierende

Sie sind wohl die Zielgruppe, die die Arbeitgeber am stärksten im Blick haben, wenn sie Employer Branding betreiben. Die Studierenden sind hervorragend ausgebildet und heiß darauf, endlich in den Arbeitsmarkt einzutreten. Und sie werden extrem stark umworben. Die Arbeitgeber, die ihr Employer Branding am besten auf die Studierenden ausrichten und es verstehen, auf den richtigen Kanälen und mit den richtigen Botschaften mit ihnen zu kommunizieren, liegen in dieser Kategorie vorn.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding – Studierende" sind:

Shortlist trendence Awards - Employer Branding Studierende
  • accenture
  • CLAAS
  • Continental 
  • Deutsche Post DHL 
  • Deutsche Telekom

Employer Branding - Schüler

Employer Branding für Schüler ist nicht nur Werbung für Sie als Arbeitgeber, sondern auch für Themen, Branchen und Berufe. Es ist immer auch ein Stück Hilfe bei der Berufsorientierung und verlangt daher ein besonderes Gespür, wenn Sie gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden wollen.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding – Schüler" sind:

Shortlist Employer Branding Awards - Employer Branding Schüler
  • Airbus
  • Bundeswehr
  • dm-drogerie markt
  • Polizei Baden-Württemberg
  • Volksbanken Raiffeisenbanken

Employer Branding - Young Professionals

Im Employer Branding und Personalmarketing der Arbeitgeber liegt der Fokus bislang meist auf Azubis und Absolventen, für Young Professionals bleibt oft nur wenig Zeit und Budget übrig. Gleichzeitig ist es für Arbeitgeber um ein Vielfaches teurer, Young Professionals zu rekrutieren. Mit cleverem Employer Branding, das auf die Erwartungen und Wünsche der berufserfahrenen Talente eingeht und nicht nur die Kampganen für andere Zielgruppen adaptiert, gelingt es, die richtigen Young Professionals zu überzeugen.

Das sind die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding – Young Professionals":

Shortlist trendence Awards - Employer Branding Professionals
  • AUDI
  • BASF
  • BMW Group
  • Daimler/Mercedes-Benz 
  • Porsche

Employer Branding - Juristen

Eine attraktive Arbeitgebermarke für Nachwuchsjuristen aufzubauen, ist eine besondere Herausforderung. Kanzleien haftet oft noch ein konservatives Image an, das auf den ersten Blick nicht zu den Wünschen der Generation Y passt. Sie müssen die Bedürfnisse der Bewerber berücksichtigen, ohne dabei die eigene Glaubwürdigkeit zu verlieren. Wenn Ihnen dieser Spagat gelingt, kommen Sie beim juristischen Nachwuchs gut an.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding – Juristen" sind:

Shortlist Employer Branding Awards - Employer Branding Juristen
  • Baker & McKenzie
  • EY 
  • Gleiss Lutz 
  • Hogan Lovells 
  • Linklaters

New Generation Leadership

Die neue Generation der Digitals, also der jungen Talente mit besonders ausgeprägtem digitalen Know-how und Mindset, ist bei den Arbeitgeber heiß begehrt. Doch sie verlangen andere Formen der Arbeit und der Führung als andere junge Talente. Mit dem Award in der Kategorie New Generation Leadership zeichen wir die Arbeitgeber aus, die mit ihrem Verständnis von Führung die Digitals überzeugen - und damit einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft gehen.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "New Generation Leadership" sind:

Shortlist Employer Branding Awards - New Generation Leadership
  • Allianz
  • BMW Group
  • McKinsey
  • Microsoft
  • PwC

Sonderpreis: Employer Branding Innovation des Jahres

Fachkräftemangel, veränderte Erwartungen an die Arbeitswelt, sich rasant verändernde Kommunikationsgewohnheiten – Innovation ist zum entscheidenden Hebel im Wettbewerb um die jungen Talente geworden. Denn nur mit neuen Ideen gelingt es Arbeitgebern heute noch aufzufallen und die Besten von sich zu überzeugen.

Anders als bei den vorhergehenden Kategorien konnten sich alle Arbeitgeber und Agenturen für den Sonderpreis bewerben.

Die Nominierten des trendence Employer Branding Awards 2018 in der Kategorie "Employer Branding Innovation des Jahres" sind:

Shortlist trendence Employer Branding Awards - Innovation
  • Accenture und CoPiDUS mit dem Projekt „Accenture Auditions. Zeig uns, was du WIRKLICH drauf hast!“
  • ALDI SÜD mit dem Projekt „Die ALDI SÜD Blackbox“
  • Evonik mit dem Projekt „Post on #HumanChemistry!“
  • Merck und 22CONNECT mit dem Projekt „Der Merck Contentfinder. Die Optimale Verzahnung aus Job-Matching mit individuellem Content für Bewerber“
  • STIHL mit der „Undercover Recruiting Kampagne“